© Matías Capizzano

Regattasegler

Training mit Tactical Sailing

Viele Segler nutzen die Trainer-Toolbox. Sie ist geeignet für Anfänger und erfahrene Regattasegler sowie für alle Segler, die ihre Kenntnisse in Strategie und Taktik verbessern wollen. In dem Programm lernen Segler, sich für Regatten optimal vorzubereiten, allein oder mit Freunden oder einem Trainer. Die Toolbox enthält verschiedene Szenarien - „Ready to Run“ - mit denen man jederzeit üben und seine taktischen Fähigkeiten erweitern kann. Dazu gehören:

  • Faires Segeln - Kenntnisse zum Wegerecht
  • Schnelles Segeln - Erreichen optimaler Bootsgeschwindigkeit
  • Perfektes Startmanöver - Count down an der Startlinie
  • Taktische Manöver im Regattafeld - Räume strategisch-taktischer Entscheidungen im Regattafeld nutzen
  • Erfolgreicher Zieleinlauf - Verteidigen der Position gegenüber dem Gegner

Der „Optimist“ ist für die meisten Segler der Einstieg ins Regattasegeln. Dann folgen größere Boote wie z.B. Laser, Finn oder man entscheidet sich für das Segeln im Team im 420er, 470er, 29er, 49er oder auch mit der J/70, die alle in „Tactical Sailing“ für das Training genutzt werden können.

Erfolgreiche Optisegler berichten über ihre Erfahrung mit Tactical Sailing:

Julian Autenrieth

"Das Spiel ist geil, damit kannst du Taktik schnell lernen und dabei Spaß haben!"
Weltmeister 2006 im Optimist.

Marvin Frisch

"Ich finde es Klasse, aufgrund der verschiedenen Boote, Modi und Schwierigkeiten etc.!"
Kommentar: "Könnte man noch auf Vorfahrtsregeln, wie Backbordbug vor Steuerbordbug eingehen? Ich denke, das macht beim Regattasegeln auch einen wichtigen taktischen Unterschied!"
2010 Weltmeisterschaft Optimist 5. Platz
2011 Deutscher Meister Optimist
 

Roko Mohr

"Fast so cool, wie selber segeln! Du wirst nicht nass und frierst nicht! Das Spiel macht gute Laune!"
2013 Deutscher Jüngstenmeister U 13 im Optimist / Gesamtrang 3
2014 Bester Deutscher bei der Intern. Deutschen Meisterschaft  / Gesamtrang 2
2016 Deutscher Meister Optimist

Jonny Seekamp

"Mit Tactical Sailing kann ich Taktik prima trainieren: Team-Race mit der Familie, zu zweit gegen Freunde, oder allein gegen den PC spielen."
2021 Jüngster Segler (10 Jahre) bei der Int. Meisterschaft Optimist mit einem super Ergebnis:
Zwei 1. Plätze und 6. in der Gesamtwertung!

Nils Sternbeck

"Das Spiel ist genial! Gemeinsam zu Viert spielen, vier Boote - zwei gegen zwei, macht viel Spaß!"
Vize-Weltmeister 2016 im Optimist.

Daniela Bartelheimer

„Segeln macht auch bei Flaute Spaß!“
2015 Deutsch Meisterin Optmist

Mic Mohr

"Zur WM nach Thailand reiste ich mit wenig Gepäck, aber Tactical Sailing war dabei."
2017 Deutscher Meister Optimist
2017 3. Platz bei der Weltmeistershaft
2019 1. Platz in der Jahresrangliste

Florian Krauß

"Ich spiele "Tactical Sailing" echt gern, um mich fit zu halten!! Speziell bei der neuen Slalomfunktion lernt man gut und schnell auf Winddreher zu reagieren."
2016 Deutscher Vize-Meister im Opti

Training mit bis zu 10 Booten an der Startlinie - Count Down mit "On course side (OCS)" Überwachung

Weltmeister 420er - Florian Krauß & Jannis Sümmchen

Florian: "Ich spiele Tactical Sailing echt gern, um mich fit zu halten!"

Youth Sailing World Championships 2021 - im 420er - Sultanat Oman (OMA)

Florian Krauss (YCSS) & Jannis Sümmchen (CYC) - Weltmeister bei der Youth Sailing WORLD Championships 2021 im 420er! Die Freude war riesengroß, der wohlverdiente Sprung ins arabische Meer vor dem Sultanat Oman war eine echte Abkühlung für die jungen Weltmeister 2021! Bei der Rückkehr nach München war im "Handgepäck" ein imposanter Pokal, er wurde bereits 1971 gestiftet und nun nach 50 Jahren zum erstemal an ein deutsches Team überreicht. Die Gravuren nennen Namen von berühnmten Seglern, wie z.B. die Olympiasieger von 2012 Tom Slingsby aus Sydney (AUS) im Laser und Nathan Outteridge vom Lake Macquarie (AUS) im 49er.

Taktik bei Meisterschaften im 420er und 470er

Philipp & Julian Authenrieth

Seit 2007 segelt Philipp mit seinem Bruder Julian. In diesem Team hat er die Rolle des Vorschoters. Gemeinsam gelang ihnen innerhalb von zwei Jahren im 420er der Sprung an die Spitze, 2008 und 2009 wurden sie Deutsche Meister.
2014 Julian & Philipp Autenrieth gewinnen die Bronzemedaille bei der Int. Deutschen Meisterschaft der 470er.

Simon Diesch&Philipp Autenrieth

"Die richtige Taktik im letzten Rennen war entscheidend für unseren Gesamtsieg.Unser Plan war es, unsere direkten Gegner zunächst mit Matchrace-Taktik ein wenig unter Druck zu setzen und dann ab der letzten Minute vor dem Start unser eigenes Ding zu segeln“, schilderte Philipp Autenrieth.
2016 Deutscher Meister 470er

Taktiker im Team der Clubs

Kay Niederfahrenhorst

Deutscher Meister 2022 im H-Boot: Kay Niederfahrenhorst, Benedikt Schulte und Fabian Wunderle haben am eigenen Club den Titel geholt. Die Internationale Deutsche Meisterschaft (IDM) am Münchner Yachtclub (MYC) war außergewöhnlich windreich, bei Böen bis zu 24 Knoten.
Kay ist von Anfang an ein Unterstützer von Tactical Sailing, sein Kommentar: "Mit Tactical Sailing gelingt es, in wenigen Stunden die Komplexität des Windes für den Regattasport für jeden verständlich zu machen. Viele meinen, die anderen Boote machen den Erfolg bzw. Misserfolg in einer Regatta aus, aber der wahre „Gegner“ bleibt der Wind, der nie konstant weht." Kay ist auch der Steuemann und Taktiker an Bord bei der Segel-Bundesliga im J/70!

Marvin Frisch

"Die J/70 passt sehr gut in die Reihe der Tactical Sailing-Boote. Gefällt mir!"
Marvin im Team für den Württembergischen Yacht Club (WYC) bringt seine langjährige Regattaerfahrung mit an Bord, er ist der Taktiker.

BESTELLUNG DOWNLOAD CODE ODER LIZENZKARTE

Klick hier, besuche den Shop. Du kannst in den Shops mit Kreditkarte, PayPal, Überweisung, etc. bezahlen

Tactical Sailors Lounge Login